Baby

Vitamin D


Vitamin, das die Absorption und Fixierung von Kalzium und Phosphor, den Hauptbestandteilen des Knochens, bei ausreichender Sonneneinstrahlung fördert.

Beim Baby sind das 1. und 2. Lebensjahr zwar angereichert, aber nicht ausreichend. Es wird vom Arzt in Form von Ampullen täglich bis zu 18 Monaten und 2 Jahren verschrieben.
Wenn das Kind älter ist, sind im Sommer täglich 5 bis 30 Minuten erforderlich, damit der Körper sechs Monate lang genügend Reserven hat.
Bei unzureichender Exposition kann die Ernährung nicht allein die Bedürfnisse des Kindes decken, ein Beitrag wird empfohlen. Entweder in Form von Tropfen, die täglich verabreicht werden, oder in Form einer trinkbaren Ampulle alle drei Monate.

Video: Vitamin-D-Mangel im Winter erkennen und beheben. Visite. NDR (September 2020).