Krankheiten

Kuhmilchprotein-Unverträglichkeit


Unzureichende Reaktion des Immunsystems, die zu Ekzemen, wiederholter Otitis oder Verdauungsstörungen führt. Bei Säuglingen unter 1 Jahr treten nur 20% der CMLA (Kuhmilcheiweißallergie) sofort auf.
Die Behandlung läuft auf die vollständige Beseitigung der Kuhmilch hinaus. Die Milch wird durch ein Hydrolysat von Proteinen ersetzt, das heißt, ihre Moleküle wurden fragmentiert, um besser unterstützt zu werden. Andere Milchprodukte werden beibehalten.