Krankheiten

Meningitis


Starke Kopfschmerzen, schmerzhafte Steifheit im Nacken, Erbrechen sind charakteristische Symptome des großen Kindes, während sich das Kind durch akute Schreie, Fieber und eine ungewöhnlich angespannte Fontanelle unwohl fühlt.
Die Diagnose basiert auf einer Lumbalpunktion, um die zerebrospinale Flüssigkeit zu analysieren, die anzeigt, ob es sich um eine virale oder bakterielle Meningitis handelt.
Die erste ist bei weitem die am wenigsten schwere und wird mit Schmerzmitteln und Antipyretika behandelt. Im Gegensatz dazu erfordert eine bakterielle Meningitis dringend die Infusion von Antibiotika.

Mehr über Meningitis

Video: Horror-Diagnose: Meningitis C! Kann die Ansteckung verhindert werden? Akte. TV (Februar 2020).