Andere

Ein Tisch für alle und jeden Geschmack!


Möchten Sie Ihrem Kind das Beste in Sachen Ernährung geben? Wir bieten jeden Tag einen Tipp aus der dritten Ausgabe der Kollektion "The Essentials of: 65 Ideen zur Ernährung seiner Familie" an, mit der verkauft wird. Heute unser besonderer Familienrat.

  • Sie haben ein, zwei, drei Kinder ... und jeder hat seinen eigenen Geschmack. Das Gleiche für dich und Papa, du hast nicht beide die gleichen Wünsche zur gleichen Zeit. Es ist nicht einfach, Menüs zusammenzustellen, die allen gefallen, und natürlich gibt es keine Mühe, so viele verschiedene Gerichte zuzubereiten. Sie werden also alle zufrieden stellen, aber im Gegenzug.
  • Auch wenn jedes Kind seinen eigenen Geschmack hat, Er kann seine Vorlieben ändern und nach und nach verschiedene Geschmacksrichtungen entdecken. Für ein paar Monate mag er beispielsweise Kürbisgratin nicht mögen. Aber indem man von Zeit zu Zeit ein oder zwei Bissen isst, wird eines Tages festgestellt, dass es nicht schlecht ist. Entdeckungen wie diese sind sehr wichtig, weil sie langfristig eine abwechslungsreiche und damit ausgewogenere Ernährung ermöglichen.

Bereite dich vor, koche mit ihm: es macht ihn neugierig

  • Die Kinder kneten gerne, necken, arrangieren nach Lust und Laune. An Tagen, an denen Sie es nicht eilig haben, lassen Sie Ihren angehenden Koch seine Hand auf das Fruchtfleisch legen, um die Zubereitung eines Kuchens zu drehen, und dekorieren Sie die Teller mit Tomaten, Oliven, Salatblättern ... Er wird stolz sein, seine Kreationen auf den Tisch zu bringen! Aber Vorsicht, er isst was er zubereitet! Je mehr er mit Lebensmitteln umgeht, desto mehr wird er mit ihrem Geruch und ihrer Konsistenz vertraut. Klar, es macht Lust ihn zu schmecken.

Sophie Viguier-Vinson

Füttere deine Familie gut: entdecke andere Tipps"Essential".

Weitere Tipps finden Sie unter "Grundlagen von: 65 Ideen, um Ihre Familie gut zu ernähren", verkauft mit.