Ihr Kind 1-3 Jahre

Ein Tag auf dem Land


Planen Sie einen Landspaziergang mit Ihrem Baby oder Enkel? Nutzen Sie die Gelegenheit, Blumen, Bäume, Felder und die Kunst des Nickerchens im Schatten von Platanen zu entdecken!

Die Ausrüstung

  • Was für ein Outfit Ihn in Gefahr bringen? Mädchen oder Jungen, ziehen Sie am besten die Hosen Ihres Kindes an, ein langärmeliges Baumwollhemd, Socken und Schuhe, um Insektenstichen vorzubeugen. Planen Sie einen Wechsel im Falle eines Patches in einem Stream ... und einen Regenanzug, um ihn im Auto zu lassen. Bringen Sie bei Bedarf natürlich die nötigen Schichten mit!
  • Das +? Ein Minisack-Rucksack für seine Schätze: Muscheln, Kieselsteine, Samen, die er ernten wird, und eine Lupe, um kleine Tiere zu beobachten. Er wird stolz darauf sein, es zu tragen!

Die Reise

  • Karten in der Hand, bereiten Sie Ihre Reise am Vortag vor. Suchen Sie die Schritte. Informieren Sie sich auch über Ihren Sturzpunkt. Eine kleine Hilfe, um sich Ihren Tag besser zu merken, die Fauna, die Flora, den Ort zu schätzen ... Auf routesvertes.com finden Sie die grünen Radwege oder perfekt für Spaziergänger. Wenn Sie Fahrräder und Roller mitbringen, vergessen Sie die Helme nicht!

Der Snack

  • Auf der Speisekarte Ihres kleinen Prinzendiesmal gibt es einen salat aus farfalles mit kirschtomaten, entkernten oliven, parmesanspänen oder mozzarella, etwas serrano-schinken und etwas olivenöl. Eine weitere lustige Idee: kleine Brötchen (am liebsten keine Kruste!) Mit Räucherlachs und Quark, die man mit einer Kirschtomate oder einem Gurkenwürfel assoziiert! Weitere Picknickideen finden Sie in unserer Rubrik Kochen.
  • Denken Sie daran, dass eine dunkle Tischdecke zieht weniger kleine Tiere an.

1 2 3

Video: Ein Tag auf dem Land (Juni 2020).