Dein Baby 0-1 Jahr

Eine gut ausgestattete Küche ... Sicherheitsseite


Hier ist ein Stück, das manchmal einige stechende Erlebnisse enthält! 80% der häuslichen Unfälle könnten mit einfachen Vorsichtsmaßnahmen und frühzeitiger Aufklärung gefährdeter Kinder vermieden werden. Unsere Tipps zur effizienten Sicherung Ihrer Küche.

1. Mischen Sie Ihren Speicher

Scharfe Gegenstände, Gläser, Dosenöffner ... So viele Versuchungen für junge Praktiker. Verdoppeln Sie Ihre Wachsamkeit, indem Sie einen sauberen Raum schaffen.

  • Bewahren Sie Messer und Fleischwölfe an einem für Ihr Kind unzugänglichen Ort (Schrank, Schublade in der Höhe und vorzugsweise mit einer Schubladenverriegelung ausgestattet) auf.
  • Stellen Sie die Gläser und Gläser auf ein hohes Regal.
  • Lassen Sie keine Flasche Alkohol zur Hand.
  • Vergessen Sie nicht, Ihren Haushaltsroboter nach Gebrauch aufzubewahren.
  • Denken Sie daran, die offenen Dosen gut in den Boden des Abfalls zu stellen.

2. Achten Sie auf kochende Flüssigkeiten

30% der von einer heißen Flüssigkeit verbrannten Opfer sind jünger als 5 Jahre. Eine Tasse Kaffee auf einem Tisch, eine Kanne mit kochendem Wasser kann Ihr Kind ernsthaft verbrennen.

  • Lassen Sie die Pfannengriffe nicht stehen, drehen Sie sie zur Innenseite des Ofens. Rüsten Sie den Rand des letzteren mit einer Barriere aus. Es besteht aus massivem Metall oder robustem Kunststoff und verhindert, dass Ihr Kind Zugang zur Flamme oder zum Kochfeld hat.
  • Halten Sie Ihr Kind fern, wenn Sie in der Küche sind, um beispielsweise zu vermeiden, dass es sich in Ihren Beinen befindet, wenn Sie seine Muscheln abtropfen lassen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind nicht an der Tischdecke ziehen und Flüssigkeiten oder kochende Lebensmittel darauf verschütten kann.
  • Eine zu heiße Milchflasche kann ebenfalls Verbrennungen verursachen. Überprüfen Sie nach dem Schütteln und Mischen der Milch in der Flasche deren Temperatur an der Innenseite Ihres Handgelenks.

1 2 3