Andere

Eine Barriere für Treppen


Jeden Tag finden Sie eines der mit der Oktober - Ausgabe von "Les Essentiels d ': 80 Tipps für den Fortschritt von 0 bis 2 Jahren" verkauften Infos aus der neuen Ausgabe der Sammlung. Vergrößern Sie heute seine Sicherheit.

  • Etwa 2 Jahre später verbessert Ihr Kind seinen Gang und fang an, alleine die Treppe rauf und runter zu gehen. Bringen Sie eine Sicherheitsbarriere mit einem Abstand von weniger als 10 cm zwischen den Stangen an und kleben Sie ein Anti-Rutsch-Klebeband auf die Stufen, um ein Herunterfallen zu verhindern. Denken Sie auch daran, die Keller- und Dachbodentüren mit hohen Schlössern zu versehen.
  • Wenn eine Barriere unerlässlich ist oben auf der Treppe ist es auch unten, um zu verhindern, dass es herunterfällt, während man versucht, die Treppe hinaufzuklettern. Sie können die Barriere auf der 2. oder 3. Stufe platzieren, damit Ihr Kind auf der ersten Stufe trainieren kann.

Ein stabiler Hochstuhl

  • Ihr Kleinkind sitzt gern auf seinem Stuhl in Ihrer Größe. Einige Sicherheitsregeln sind notwendig: Auch wenn Sie dort sind, befestigen Sie es immer. Stolz auf seine neuen motorischen Fähigkeiten konnte er plötzlich aufstehen und fallen. Lassen Sie ihn niemals allein, auch wenn er anhaftet. Schließlich sollte er, wenn möglich, seinen Hochstuhl gegen eine Wand heben, damit er nicht zum Schaukeln spielt.

Stéphanie Letellier

Weitere Informationen finden Sie unter "Grundlagen von: 80 Tipps, die ihm dabei helfen, von 0 auf 2 Jahre voranzukommen", verkauft mit der Oktoberausgabe von, Taschenformat.

Andere wichtige Tipps.

Iss alles, Paare, Autorität, Kinderbetreuung, Dukan-Diät, Allergien, Schlaf, Ernährung, Spiele und Spielzeug, zurück in die Schule ... finde andere wichtige Tipps.