Ihr Kind 1-3 Jahre

In den Ferien den richtigen Rhythmus finden


Am späten Vorabend von Heiligabend und Silvester wird der Schlaf der Kinder auf die Probe gestellt. Wie kann man nach diesen Störungen ein Gleichgewicht finden? Unser Rat, gute Nächte in den Ferien zu verbringen.

Planen Sie eine ruhige Zeit mit Ihrem Kind vor den Feierlichkeiten

  • Bekommst du viele Leute für Heiligabend? Planen Sie am Nachmittag etwas Zeit mit Ihrem Kind zu verbringen. Warum nicht einen Kuchen backen oder spazieren gehen? Er wird seine Zuneigung geäußert haben und Sie in der Nacht nicht mehr als sonst beanspruchen.

Seien Sie flexibel in Bezug auf die Schlafenszeit an Silvester

  • Heiligabend ist ein Moment der Feier für die ganze Familie und führt zu einer längeren Mahnwache. Im Alter von 4-5 Jahren kann ein Kind lange wach bleiben und gerade dann ins Bett gehen, wenn es den Drang verspürt. Achten Sie bei einem jüngeren Menschen auf die Anzeichen von Müdigkeit, die er nicht übersehen wird: Er gähnt, reibt sich die Augen, ist gereizt. Der Moment ist gekommen, um ihm Schlaf anzubieten.

Zwingen Sie Ihr Kind nicht, alleine zu schlafen, wenn Sie weit weg von zu Hause schlafen

  • Ein Kind muss sich beim Einschlafen sicher fühlen, keine Angst zu haben, besonders wenn er nicht in seiner gewohnten Umgebung schläft. Um die Sicherheit zu gewährleisten, können Sie beispielsweise im selben Raum wie ein großer Bruder, ein Cousin oder ein Cousin schlafen.

Konzentrieren Sie sich nach den Ferien nicht auf das Nickerchen

  • Ihr Kind kann nach dem Mittagessen einschlafen während er normalerweise kein Nickerchen mehr macht. Wenn nicht, wird es später in der nächsten Nacht wiederhergestellt. Keine Panik!

Sorgen Sie sich nicht um Albträume oder nächtliche Erweckungen an Feiertagenächten

  • Weihnachtsmann Spielzeug... Das bunte Treiben in den Ferien kann vor allem bei empfindlichen Kindern zu einem erneuten Auftreten von Schlafstörungen führen. Wenn der Albtraum in dieser Nacht passiert, beruhigen Sie ihn, wenn er aufwacht, indem Sie leise mit ihm sprechen, damit er wieder einschlafen kann.

Marie-Victoire Garcia

Hilf ihm, alleine einzuschlafen, unser Rat.