Einkünfte

Trio von kleinen Gläsern Schokoladencreme


Karamell-, Himbeer- und Pralinen-Version ... diese kleinen Schokoladendesserts werden die Feinschmecker für die Feiertage begeistern. Diese kleinen Cremes können auch sehr kalt serviert werden. Bereiten Sie sie in diesem Fall am Vortag zu und lassen Sie sie im Kühlschrank.

Zutaten:

Für 12 kleine Töpfe oder Kräuter:

  • 300 g dunkle Schokolade mit 64% Kakao
  • 60 g Puderzucker
  • 75 cl flüssige Sahne 30% Mat. gr
  • 3 spekulos
  • 2 Karamellen
  • 2 EL. zerdrückte rosa Pralinen
  • 50 g Himbeeren

Vorbereitung:

Brechen Sie die Schokolade in Stücke und trennen Sie sie in 3 identische Teile.

Carambar-Cremes: In der ersten Pfanne 25 cl flüssige Sahne zum Kochen bringen. 100 g Schokolade, 20 g Zucker und Carambar-Sticks einrühren. Mischen, bis eine homogene Creme entsteht. In 4 kleine Töpfe füllen und abkühlen lassen. Decken Sie die Oberfläche mit zerbröckelten Spekulatius ab.

Himbeercremes: In der 2. Pfanne 25cl flüssige Sahne zum Kochen bringen. 100 g Schokolade und 20 g Zucker einrühren. Mischen, bis eine homogene Creme entsteht. Himbeeren vorsichtig unterrühren, in 4 kleine Töpfe gießen und abkühlen lassen. Jedes Glas mit einer Himbeere dekorieren.

Cremes mit Pralinen: In der 3. Pfanne 25 cl flüssige Sahne zum Kochen bringen. 100 g Schokolade und 20 g Zucker einrühren. Mischen, bis eine homogene Creme entsteht. Fügen Sie die grob zerkleinerten Pralinen hinzu, gießen Sie sie in 4 kleine Gläser und lassen Sie sie abkühlen. Mit Pralinen dekorieren.

Rezept und Foto: Cedus