Einkünfte

Apfelkuchen mit Quittengelee


Lecker und leicht, ein Apfelkuchen mit originellem Geschmack dank der dünnen Schicht Quittengelee, die ihn bedeckt. Mit der Familie schlemmen!

Zutaten:

  • 1 gebrochener Teig
  • 6 Äpfel
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 70 g Butter
  • 1 Ei
  • 300 g Quittengelee Bonne Maman

Vorbereitung:

Den zerbrochenen Teig in die Kuchenform legen und vorbacken * (20 min bei 180 ° C).

Äpfel waschen und in kleine Viertel schneiden (ohne sie zu schälen). Ordne sie in der Tortenschale an.

In einem Topf die Butter schmelzen. Fügen Sie Vanillezucker und Zucker hinzu.

Gut mischen und das Ei ohne zu kochen hinzufügen. Gießen Sie die Mischung auf den Kuchen und kochen Sie ihn 30 Minuten lang bei 200 ° C.

In einem Topf 300 g Quittengelee erhitzen und den Kuchen mit einem Pinsel bestreichen.

* Legen Sie ein Blatt Pergamentpapier auf den Teig und verteilen Sie es auf dem Boden der Bohnen oder Linsen. Diese Methode ermöglicht es, einen normalen Teig zu erhalten.

Foto: Glückliche Mutter / Matthieu Langrand & Chloë Sommelet