Quiz

So: mach es dir zum Freund!


Freund der Ferien, die Sonne kann auch ein gewaltiger Feind sein, besonders für die Kleinen. Bis zu welchem ​​Alter setzen Sie Ihr Kind nicht aus? Wie schützt man es am besten? Welchen Nutzen bringt die Sonne? Antworten mit unserem Quiz.

Frage (1/9)

Vor dem dritten Lebensjahr kommt es nicht in Frage, ein Baby der Sonne auszusetzen.

Das ist richtig. Es ist falsch.

Antwort

Kleinkinder haben eine sehr dünne Haut und sind gegenüber ultraviolettem Licht empfindlicher als Erwachsene. Vor 1 Jahr produziert die Haut kein Melanin: UV wird nicht gefiltert. Es ist daher notwendig, Ihr Baby im Schatten zu halten (und wenn möglich an der frischen Luft). Bis zu 3 Jahre lang bleibt das Melanozytensystem unreif und Ihr Kind ist besonders empfindlich gegen Sonnenbrand. Vermeiden Sie es also, es auszusetzen. Sonnenbrände im Kindesalter erhöhen das Risiko, im Erwachsenenalter an Hautkrebs zu erkranken.

folgende