Ihr Kind 5-11 Jahre

Zurück auf Platz 6: der große Sprung


Nach dem CP ist dies ein weiterer großer Schritt, der auf Ihren Schüler wartet: das College. Wenn diese Rückkehr zum 6. Lebensjahr Ihrem Kind und Ihnen Sorgen bereitet, kann es mehr Autonomie erlangen. Unser Rat, ihn bestmöglich zu begleiten.

  • Es muss anerkannt werden, dass der Eintritt in die 6. Klasse zweifellos die "chaotischste" Rückkehr der Schule ist. Ihr Kind geht von Tagen, als es seine Klasse und seine Geliebte hatte, in ein viel komplexeres Universum über: Sie müssen stündlich das Zimmer und den Lehrer wechseln. Alles vervielfacht sich, Sorgen auch!

Der Ruf der Teenager

  • In der Mittelschule wird er mit 13- und 14-Jährigen konfrontiert, die bereits im Teenageralter sind. Kein Wunder, dass er nach Vorrechten fragt, die nicht in seinem Alter sind. Woher einige Konflikte ... und Widersprüche, denn Sie zum Gehen zu schicken, verhindert nicht, dass Sie ein paar Minuten später um eine Umarmung gebeten werden, als wäre sie wieder sehr klein geworden!

6. Wie kann man es begleiten?

  • Am Tag dieser Rückkehr zum 6. wird es ein wenig einschüchternd sein ... Schlagen Sie vor, dass er mit ihm zum Tor kommt (oder diskret zur Straßenecke!).
  • Gehen Sie keine Kräfteverhältnisse ein. Auch wenn er dazu neigt, unangenehm zu sein, schließen Sie nicht die Arme im Modus: "Da Sie so schlau sind, tun Sie es nicht!" .
  • Wenn die ersten Noten etwas enttäuschend sind, geraten Sie nicht in Panik. Im ersten Monat wird nicht alles gespielt! Es dauert nur ein wenig, bis er seine Spuren gefunden hat. Er kann nicht ohne dein Vertrauen auskommen.

Isabelle Gravillon