Ihr Kind 5-11 Jahre

Lesen Sie den Text des Tages noch einmal


Heute Abend hat Ihr Kind einen Text in seiner Schultasche, den es für morgen nachlesen muss. Die Gelegenheit, Ihnen seine Fortschritte beim Lesen zu zeigen und Ihnen zu gratulieren! Erfahren Sie, wie dieses Lernen im Unterricht durchgeführt wird und wie Sie Ihren Schüler zu Hause begleiten können.

  • Bei CP und CE1 hat Ihr Kind einen neuen Text für den nächsten Tag. Er hat es bereits im Unterricht studiert oder zumindest alle Wörter, aus denen es besteht. Der Einsatz? Machen Sie sich mit einer persönlicheren Lektüre vertraut, indem Sie um Erinnerung und Wiederholung bitten.

Wann fängt es an?

  • Ab der ersten Woche in der Grundschule, in Form eines kurzen Satzes eine Liste von Wörtern mit einem gemeinsamen Klang - Wolf, Rad, Kohl, Ofen ... - oder sogar Silben - fa, fo, fi usw. Dann regelmäßig mehrmals pro Woche mit einem längeren Text bis zum gesamten Kapitel eines Kurzromanes oder eines Albums am Ende von CE1.

Wie lange dauert es im Unterricht?

  • 1 Stunde jeden Morgen, In der Praxis widmet man sich der Entdeckung, Entschlüsselung und dem Verständnis eines sogenannten Referenztextes. Dazu hinzugefügt 30 Minuten am Nachmittag in Form von schriftlichen Übungen, meistens morgens wieder lesend.
  • Sie ermöglichen Ihrem Kind, neue Silben oder neue Wörter in verschiedenen Kontexten des morgendlichen Lesens zu verwenden. Wenn er beispielsweise im Referenztext auf das Wort "vier" stößt, kann er es am Nachmittag in einem einfachen Kochrezept oder im Wort "Ameise" wiederfinden.

1 2 3