Dein Baby 0-1 Jahr

Was ist mit ätherischen Ölen für Babys?

Was ist mit ätherischen Ölen für Babys?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"Sind ätherische Öle gefährlich für ein kleines Baby?" Die auf Aromatherapie spezialisierte Apothekerin Danièle Festy beantwortet Florianes Frage.

Die Antwort der auf Aromatherapie spezialisierten Apothekerin Danièle Festy *

  • In der Aromatherapie werden ätherische Öle verwendet, sehr wirksame, multiaktive Konzentrate mit unglaublichen Eigenschaften. Sie sind eine echte therapeutische Kraft, die an vielen Fronten wirken kann: antiviral, antibakteriell, schmerzstillend, antimykotisch ... Sie begrenzen den Einsatz allopathischer Arzneimittelbehandlungen.
  • Alle ätherischen Öle sind dem kleinen Baby nicht verboten! Obwohl ätherische Öle nicht von Natur aus gefährlich sind, können sie aufgrund ihrer Kraft bei Missbrauch möglicherweise auch gefährlich werden. Einige sind nicht für Kinder vor dem Alter von 3 und manchmal sogar 7 Jahren zugelassen, da ihre Bestandteile für das Baby allergische oder neurotoxische Risiken bergen können.
  • Andererseits bieten einige ätherische Öle hervorragende therapeutische Lösungen zur Linderung des Kindes. Je nach ihren Eigenschaften können einige ab einem Alter von 3 Monaten verwendet werden, andere etwas später. Hier sind einige von ihnen: Teebaum gegen Nashörner, Mandelentzündungen, Munderkrankungen und um die Immunität des Kindes gegen Erkältungen zu stimulieren. Römische Kamille gegen nervöse Unruhe und Zahnschmerzen. Ho Holz zu lindern Neurodermitis, Psoriasis, Impetigo, aber auch Otitis und Bronchitis oder echte Lavendel, um einen erholsamen Schlaf zu fördern.
  • Achtung, nicht alle zugelassenen ätherischen Öle sind für alle Kinder geeignet. Sie sollten nicht an Kinder mit Allergien oder Epileptikern verabreicht werden. Ihre Art der Verabreichung: Massage, Diffusion ... erfordert bestimmte Vorsichtsmaßnahmen. Aus diesem Grund ist es vor jeder Verwendung erforderlich, sicherzustellen, dass sie Teil der für das Baby zugelassenen ätherischen Öle sind, und sich bei einem Spezialisten für Aromatherapie, Apotheker oder Arzt genau über deren Verwendung zu erkundigen.

Interview von Frédérique Odasso

* Autor von Ich weiß nicht, wie man die ätherischen Öle verwendet. Spezielle Kinder (Leduc.s.
Finde Danièle Festy und stelle deine Fragen auf seinem Blog: //www.danielefesty.com/
 
Baby: andere Expertenantworten



Bemerkungen:

  1. Dreogan

    Gut gemacht, was für ein Satz ..., die wunderbare Idee

  2. Malashicage

    Entschuldigung für die Einmischung ... Ich habe eine ähnliche Situation. Sie können diskutieren.

  3. Fenrijind

    Quite an interesting and informative topic

  4. Ashwyn

    Ich habe eine ähnliche Situation. Lass uns diskutieren.

  5. Maccoll

    Ich rate Ihnen, nach einer Website zu suchen, mit Artikeln zu einem Thema, das Sie interessiert.



Eine Nachricht schreiben