Ihr Kind 1-3 Jahre

Wann wird er Freunde haben?


Es bricht dir das Herz und macht dir ein bisschen Sorgen! Abends am Ausgang des Kindergartens oder der Schule findest du deine kleine Mütze oft alleine in seiner Ecke, den Daumen zum Mund ... Hat er keine Freunde?

Das problem

  • Im Kindergarten oder in der Schule sehen Sie Ihr Kind nie oder nur sehr selten in einer Gruppe. Er ist ausgeschlossen oder was?

Wer stört das?

  • Dein Kind. Er sieht sehr traurig aus.
  • Sie. Es stört dich. Sie haben Angst, dass er einen schlechten Start ins gesellschaftliche Leben hat.

Er ist noch zu klein?

Ein kleines Kind kann, besonders im Alter von 3 Jahren, einen Lieblingsfreund und sogar eine kleine Band haben, die es gerne im Kindergarten oder in der Schule trifft. Dies ist jedoch bei weitem nicht bei allen Kindern der Fall.

  • Beobachten Sie Ihr Kind. Er sieht alleine glücklich aus? Er spielt? Mach dir also keine Sorgen, sobald er bereit ist, wird er zu anderen gehen und kontaktfreudig werden.
  • Sie können ihm helfen, sich an andere zu wenden. Laden Sie seine Cousins, einen kleinen Nachbarn, ein, aber lassen Sie sie nicht für sich selbst sorgen ... Stellen Sie Links her, indem Sie Spiele, eine Runde usw. anbieten. Versuchen Sie als Familie, Beziehungen zu anderen zu entwickeln. Berauben Sie ihn nicht der großen Momente der Geselligkeit (Mahlzeiten, Partys ...) unter dem Vorwand, dass er klein ist und nicht den gleichen Rhythmus hat.
  • Was soll ich ihm sagen? "Du hast schon zu Abend gegessen ... Aber komm schon, du wirst Dessert mit uns haben."

    1 2