Andere

Beschütze, ja, überbeschütze, nein


Jeden Tag finden Sie eines der mit der Novemberausgabe von "Les Essentiels d ': 57 Tricks für ein gutes Wachstum von 2 bis 4 Jahren" verkauften Infos aus der neuen Ausgabe der Sammlung. Vergrößern Sie heute seine Autonomie.

  • Für Ihr Kind ist eine sichere Befestigung erforderlich ein gutes Gefühl für ihn zu bekommen und sich seines Wertes bewusst zu werden. Indem Sie auf seine Ängste und Ängste reagieren, trösten Sie ihn und lassen ihn ohne Sie weitermachen. Diese "Basis der Liebe" wird ihm sein ganzes Leben lang dienen.
  • Aber sei vorsichtig und übertreibe es nicht. Um Vertrauen zu gewinnen, braucht Ihr Kind Freiheit. Er mag es, Initiativen unter Ihren Augen zu haben und ihm dann zu gratulieren, anstatt alles an seiner Stelle zu tun und ihn am Handeln zu hindern, damit er nicht fällt.
  • Es liegt an Ihnen, das glückliche Medium zu finden indem er ihn nicht alles probieren lässt, "damit er es selbst versteht". Ihre Aufgabe ist es, ihm Grenzen zu setzen, insbesondere wenn es um seine Sicherheit geht.

Keine Frage, dass er ein Etikett aufklebt ...

  • "Er war schon immer ungeschickt" "Schon in meinem Bauch hat es nicht gehalten" ... Sprechen Sie vor Ihrem Kind nicht abfällig über ihn. Ohne es unbedingt zu wollen, könnten Sie es in ein negatives Urteil einschließen. Wenn er hört, dass er immer dumme Dinge getan hat, kann er daraus schließen, dass dies seine Natur ist. Warum sollte er sich also ändern? Um ihm Vertrauen zu geben, schätzen Sie seine Handlungen. Sagen Sie lieber, dass er neugierig und nicht "unhaltbar" ist.

Stéphanie Letellier

Andere wichtige Tipps.

Weitere Informationen finden Sie in "The Essentials of: 57 Tipps für ein gutes Wachstum von 2 bis 4 Jahren", das zusammen mit der Novemberausgabe verkauft wird Taschenformat.

Iss alles, Paare, Autorität, Kinderbetreuung, Dukan-Diät, Allergien, Schlaf, Ernährung, Spiele und Spielzeug, zurück in die Schule ... finde andere wichtige Tipps.