Schwangerschaft

Hautprobleme und Schwangerschaft: Was ist, wenn ich eine Lichttherapie ausprobiert habe?

Hautprobleme und Schwangerschaft: Was ist, wenn ich eine Lichttherapie ausprobiert habe?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lichttherapie fehlt es nicht an Attraktionen. Besonders beliebt in der Wintersaison, wenn die Sonne gewünscht wird und die Moral niedrig ist, hilft es auch bei Problemen mit schwangerer Haut, wie Akne, Schwangerschaftsstreifen oder Schwangerschaftsmaske. Erläuterungen.

Lichttherapie fehlt es nicht an Attraktionen. Kann zu jeder Jahreszeit verwendet werden. Besonders beliebt im Winter, wenn die Sonne scheint und die Moral nachlässt! Dies ist jedoch nicht ihr einziges Interesse: Sie ist auch bei vielen anderen Dingen, wie Hautproblemen während der Schwangerschaft, besonders wirksam.

Lichttherapie im Fokus

  • Dies ist eine Tatsache, die von der wissenschaftlichen Gemeinschaft seit langem anerkannt wird: Die Sonne hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit, aber auch auf unsere Moral. Dieses Phänomen erklärt insbesondere die Rückbildung chronischer Müdigkeit und saisonaler Depression im Winter und Herbst.
  • Die Lichttherapie kehrt den Trend dank eines überraschenden Prozesses um. Es besteht lediglich aus der Streuung eines weichen Kunstlichts, das eine natürliche Sonnenexposition simuliert. Das bei der Lichttherapie durchgelassene Licht wirkt direkt auf die Hirnrezeptoren. Folge? Es gibt hauptsächlich eine Modifikation des Schlafhormons Melatonin. Wenn es in zu großer Menge im Körper vorhanden ist, spürt man den ganzen Tag über eine große Müdigkeit, eine Reizbarkeit, eine Apathie und einen unbändigen Mangel an Antrieb. Dank der Lichttherapie sinkt die Melatoninrate. Die Moral steigt und es gibt eine viel bessere körperliche Verfassung.

Lichttherapie, ideal zur Bekämpfung von Hautproblemen während der Schwangerschaft

  • Während der Schwangerschaft bemerken werdende Mütter manchmal das Auftreten von dermatologischen Problemen wie Akne, Dehnungsstreifen, Schwangerschaftsmaske, Rosacea oder Neurodermitis. Der Kauf von Cremes, die im Allgemeinen teuer, wenig wirksam und aggressiv für die Haut sind (Vorhandensein von Alkohol, Farbstoffen, synthetischen Duftstoffen usw.), ist häufig völlig nutzlos.
  • Um einige der Hautprobleme während der Schwangerschaft zu behandeln, ist die Lichttherapie eine sehr interessante Wahl. Durch die Verbreitung von rotem und blauem Licht können zum einen die Bakterien beseitigt werden, die für die Absonderung von Talg und Akne verantwortlich sind, und zum anderen können Hautreizungen, die durch Hautreizungen verursacht werden, gelindert und geheilt werden die Knöpfe.
  • Die Lichttherapie ist auch sehr nützlich, um Dehnungsstreifen sichtbar zu reduzieren. Das Prinzip ist einfach: Die Diffusion von orangefarbenem Licht fördert die Produktion von Elastin und Kollagen. Die Haut gewinnt so ihre Elastizität und Flexibilität zurück, die Hautstruktur wird verfeinert und wird regelmäßiger.
  • Wenn Sie von einer Lichttherapie in Versuchung geführt werden, nehmen Sie sich Zeit, um mit Ihrer Hebamme oder Ihrem Frauenarzt zu sprechen, damit er Sie bestmöglich beraten kann. Obwohl diese von der weichen Medizin geschätzte Technik völlig harmlos ist (sie strahlt weder Ultraviolett noch Wärme ab), weist sie einige seltene Kontraindikationen auf.