Schwangerschaft

Literarische Vornamen: Ophélie, Solal, Emma, ​​Phileas, Roxane ...


Ein kleiner literarischer Wind weht auf einige Namen und schüttelt die Blätter der Romane, um Namen von Helden oder Heldinnen zu finden, die das Schicksal faszinieren. Ophélie, Solal, Emma, ​​Phileas, Roxane ...: Herkunft, Bedeutung, Datum der Feier, Ableitungen ... alles über diese 10 Vornamen, die Sie sicherlich begeistern werden.

Ophelia

  • Weiblicher Vorname.
  • Aus dem Griechischen "opheleia", was Hilfe, Hilfe bedeutet.
  • Dieser Name wurde in William Shakespeares Hamlet enthüllt, wo die junge Ophélie die weibliche Führung übernahm ... bevor sie ertrank. In England wurde dieser Name jedoch, wenn auch nicht in der Romantik, am Ende des neunzehnten Jahrhunderts kaum erwähnt. In Frankreich geschah das erst Anfang der achtziger Jahre.
  • Sein Geburtstag: 3. Mai.
  • Seine Derivate: Ophelia, Ophelia (Deutschland), Ofelia, Ofelia (Spanien, Portugal).

Solal

  • Männlicher Vorname.
  • Aus dem Hebräischen "solel", was soviel wie "Führer" bedeutet, verdankt dieser Name hebräischen Ursprungs seinen Ruhm dem 1930 erschienenen Abenteuerroman und der Liebe von Albert Cohen Solal, der als Meisterstück von gilt Französische Literatur. Ungewöhnlich, bleibt es eine gute Wahl, wenn Sie nach Originalität suchen.
  • Sein Geburtstag: 4. Dezember mit St. Sol, Priester und Einsiedler starb im Jahr 794.

1 2 3 4 5 6 7