Erste

Ignace - Bedeutung und Herkunft


Herkunft des Vornamens:

Griechen, Latein

Bedeutung des Namens:

Latin ignitus, "entzündet" oder griechisch "ignatios", einheimisch, einheimisch.

Prominente:

Ignace de Loyola (1491–1556), Gründer des Jesuitenordens, der österreichische eingebürgerte österreichische Komponist Ignace Joseph Pleyel. Es ist auch der Name eines berühmten Liedes des Sängers Fernandel.

Der heilige Ignatius, ein Schüler des heiligen Johannes, war Bischof von Antiochia.

Sein Charakter:

Diskret und eher schüchtern braucht Ignatius eine helfende Hand, um aus seiner Hülle herauszukommen. Er hat einen großzügigen Charakter und muss sich umgeben und verstanden fühlen, um die Flucht ergreifen zu können. Sobald er zuversichtlich ist, ist er entschlossen und hartnäckig und wird sein Möglichstes tun, um seine Ziele zu erreichen. Er ist fleißig und gewissenhaft und hat alle Schlüssel zum Erfolg.

Derivate:

Ignatio, Ignazio, Gnacie, Nazerl.

Sein Geburtstag:

Die Ignatius werden am 31. Juli gefeiert.

Suchen Sie einen Namen

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • ich
  • J
  • K
  • die
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

Andere Namen nach Themen>

Video: Tesla und die Freie Energie - Vortrag (April 2020).