Galerien

Vornamen von Roland-Garros: unsere Favoriten


Sehen Sie sich die Diashow an

Roland Garros, los geht's wieder! Und wenn Sie für Ihr Baby einen Championnamen gewählt haben? Entdecken Sie unsere Lieblingsnamen unter den Tennisspielern der Welt. Und wählen Sie Ihren Gewinner des Jahres!

Karine Ancelet

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

ALL UNSERE THEMENNAMEN >>

Lesen Sie auch: die besten Kinderwagen

Vornamen von Roland-Garros: unsere Favoriten (18 Fotos)

French Open Vorname: Novak

Novak (Djokovic)

Aus dem Wort novy Novak ist ein sehr alter Name, den die Serben bereits im 4. Jahrhundert trugen, als sie auf dem Balkan ankamen. Es wird auch häufig als Familienname in Polen und der Slowakei verwendet, wo er mit Sicherheit ... als serbischer Meister, Gewinner von Roland Garros im Jahr 2016! Sein Geburtstag: kein Festtag bekannt.

French Open Vorname: Stan

Stan (Wawrinka)

Die Schweizer überraschten 2015 mit einem Pokalsieg! Vorname des Meisters ... Stan ist die englische Verkleinerung von Stanislas und stammt aus dem slawischen "Stan and Slaw", was "Aufstehen und Ruhm" bedeutet. Sein Geburtstag: 11. April.

French Open Vorname: Nick

Nick

Sein richtiger Name Nicholas Hilmy Kyrgios, der australische Spieler, verdankt seinen Namen seinem Vater griechischer Herkunft. Nikolaus kommt aus dem griechischen nikê, "Sieg" (ein Omen?), Und laos, "Volk". Sein Geburtstag: 6. Dezember.

French Open Vorname: Rafael

Rafael (Nadal)

Ein Engelsname für den spanischen Meister ... Rafael ist die hispanische Form von Raphael, hebräisch Rephaelwas bedeutet, dass Gott geheilt hat.
Wie Gabriel wurde der Erzengel Raphael von Gott an den jungen Tobit gesandt, um ihn seiner zukünftigen Frau Sarah vorzustellen. Saint Raphael ist der Schutzpatron der Reisenden.
Sein Geburtstag: 29. September.

Französische Namen: Pablo

Pablo (Carreno-Busta)

Auch wenn sein Name Pablo vom lateinischen "paulus" stammt, was "klein" bedeutet, hat der spanische Spieler alle Vorzüge! Sein Geburtstag: 29. Juni.

French Open Vorname: Petra

Petra (Kvitova)

Der tschechische Spieler hat einen von Peter abgeleiteten griechischen Namen Petros, der stein, der felsen. Es ist wahr, dass der Gewinner von Wimbledon im Jahr 2014 ziemlich solide ist! Sein Geburtstag: 29. Juni mit dem Apostel Peter.

French Open Vorname: David

David (Goffin)

Der Name des belgischen Spielers kommt vom hebräischen "daoud", was geliebter Schatz bedeutet. Es ist zweifellos einer der häufigsten Namen der Welt, alle Epochen. In der Bibel tritt David die Nachfolge von Saul an und wird König des gesamten Volkes Israel. Sein Geburtstag: 29. Dezember.

Französische Namen: Simona

Simona (Halep)

Der aus Italien stammende männliche Simon, der Name Simona, stammt aus dem Hebräischen shimonantwortete. Hoffen wir, dass die Hoffnungen auf einen Sieg des rumänischen Spielers, Finalist von Roland-Garros im Jahr 2014, erfüllt werden. Sein Fest: 28. Oktober für Simon den Zeloten, der im ersten Jahrhundert durch die Evangelisierung Persiens das Martyrium erlitt.

Französische Namen: Marin

Marin (Cilic)

Der Name des Spielers kommt vom lateinischen Wort "Marinus", Seemann ... aber es ist auf den Gerichten, dass der kroatische spektakuläre Dienst geht, um Siege zu fischen! Sein Geburtstag: 20. Juli.

French Open Vorname: Alexander

Alexander (Zverev)

Der junge deutsche Spieler hat einen von Alexander abgeleiteten Namen, griechisch Alexandros, der zwei Bedeutungen haben kann: "der, der Männer abstößt" oder "der, der Männer schützt". Hoffen wir für ihn, dass er den Gegner abwehren kann ... Sein Geburtstag: 22. April.

French Open Vorname: Garbine

Garbine (Muguruza)

Der junge Spanier gewann 2016 den Titel ... wird es dieses Jahr dasselbe sein? Garbine ist ein sehr seltener Name baskischen Ursprungs, der "Reinigung" bedeutet.

French Open Vorname: Dominic

Dominic (Thiem)

Der von Dominica abgeleitete Name des österreichischen Spielers leitet sich vom lateinischen "dominicus" ab, der dem Herrn gehört. Wird der Sieg dem 23-Jährigen gehören? Sein Geburtstag am 18. August.

French Open-Nominierungen: Kristina

Kristina (Mladenovic)

Die mächtige Französin mit dem Spitznamen Kiki trägt einen Namen serbischen Ursprungs wie sie. Der von Christine abgeleitete Name Kristina bedeutet vom lateinischen Wort "christianus" wörtlich "christlich" oder "Jünger Christi". Sein Geburtstag: 24. Juli.

French Open Vorname: Kei

Kei (Nishikori)

Der Name des japanischen Spielers ist gemischt und bedeutet Hellsehen. Ein Zeichen für diesen Endtaktiker? Kein Festtag bekannt.

French Open Vorname: Karolina

Karolina (Pliskova)

Karolina stammt von Caroline ab und stammt von Germain Karl, "Virile", dem Gegenteil der schlaksigen und weiblichen tschechischen Spielerin! Sein Geburtstag: 17. Juli

French Open Vorname: Milos

Milos (Raonic)

Der kanadische Spieler jugoslawischer Herkunft trägt einen Tschechen, was auf Griechisch "angenehm" bedeutet. Sein Fest am 22. Mai mit Emile.

Vornamen der French Open: Tomas

Tomas (Berdych)

Der Vorname des tschechischen Spielers stammt von Thomas aus dem aramäischen toma, "der Zwilling". Es wird am 28. Januar zu Ehren des heiligen Thomas von Aquin oder am 3. Juli für den Apostel Thomas gefeiert.

Französische Namen: Elina

Elina (Svitolina)

Abgeleitet von Helen, kommt der Name Elina vom griechischen "helê", übersetzt durch die Brillanz der Sonne. Hoffen wir, dass er für den jungen ukrainischen Spieler glänzt! Sein Geburtstag: 8. August.