Erste

Namensbedeutung Milo - Bedeutung der Herkunft


Herkunft des Vornamens:

Kurz, lateinisch, provenzalisch

Bedeutung des Namens:

Vom lateinischen Aemulus "Rivale". Der von Emile abgeleitete Name erinnert an die griechische Insel der Ägäis. Dort wurde die berühmte Venus entdeckt, die die Göttin Aphrodite darstellt. Es ist ein gemischter Vorname.
Milo ist auch die südliche Form von Emile.

Prominente:

Der italienische Comicautor Milo Manara, der italienische Schauspieler und Regisseur Milo Ventimiglia.
Es ist auch der Name, den die Schauspielerin Chiara Mastroianni und ihr Ex-Ehemann, der Bildhauer Pierre Torreton, für ihren Sohn gewählt haben.

Bei Frauen ist die Schweizer Künstlerin und Model Milo Moiré.

St. Emile war im dritten Jahrhundert Märtyrer in Karthago. Er gab zuerst seinen Glauben unter Folter auf und erholte sich dann, bekräftigte seinen Glauben und wurde lebendig verbrannt.

Sein Charakter:

Ehrlich gesagt und direkt kann Milo sein Umfeld manchmal durch seine große Spontaneität aus der Fassung bringen. Er ist energisch und leidenschaftlich und hat Energie zu sparen.

Derivate:

Emilio, Emile.

Sein Geburtstag:

Die Milos werden am 22. Mai gefeiert.

Suchen Sie einen Namen

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • ich
  • J
  • K
  • die
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

Andere Namen nach Themen>