Erste

Marvin - Bedeutung und Herkunft

Marvin - Bedeutung und Herkunft



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Herkunft des Vornamens:

Kelten

Bedeutung des Namens:

Celtic maer bedeutet "umbenannt" und win übersetzt als "Freund".

Marvin war der Name eines walisischen Königs des 9. Jahrhunderts, er schrieb Merfin oder Merfyn. Er landete erst im neunzehnten Jahrhundert in den Vereinigten Staaten. In Frankreich folgte sein Erfolg dem von Kevin in den 80er Jahren.

Prominente:

US-amerikanischer Komponist Marvin Hamlisch, US-amerikanischer Singer-Songwriter Marvin Gaye, US-amerikanischer Wissenschaftler Marvin Lee Minsky, französischer Basketballspieler und karibischer Sänger Marvin Demoléon, französischer Nationalspieler Marvin Martin, trinidadischer Fußballer Marvin Andrews, Der französische Motocrossfahrer Marvin Musquin und der amerikanische Boxer Marvin Hagler.

Sein Charakter:

Marvin mag es, Leute zu treffen und ist sehr aufmerksam gegenüber denen, die ihn umgeben. Er ist nachdenklich und hilfsbereit und immer präsent, wenn seine Familie ihn braucht. Marvin genießt das Leben in der Gesellschaft und wird durch seinen Austausch mit anderen angeregt.

Derivate:

Marvyn, Marwin, Marvine, Marvynn und Marwyn.

Sein Geburtstag:

Die Marvin werden am 11. November gefeiert.

Suchen Sie einen Namen

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • ich
  • J
  • K
  • die
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

Andere Namen nach Themen>